Arroz Negro Paella Rezept

Arroz Negro (Schwarzer Reis) ist ein Rezept, das von vielen Liebhabern der spanischen Küche geschätzt wird. Die auffallend schwarze Farbe und der kräftige Geschmack lassen niemanden gleichgültig, und wenn man jedem Bissen ein wenig Aioli hinzufügt, wird er zu einer wahren Geschmacksexplosion.

Lesen Sie weiter, wenn Sie erfahren möchten, wie Sie schwarzen Reis zu Hause zubereiten und Ihre Gäste überraschen können.

Was ist Arroz Negro?

Arroz Negro (Schwarzer Reis) ist ein typisch spanisches Rezept. Die schwarze Farbe stammt von Tintenfischtinte, einem natürlichen Lebensmittelfarbstoff, der in Spanien seit Jahrhunderten verwendet wird. Schwarzer Reis wird in der Regel auf Fischbasis gekocht und von Meeresfrüchten wie Tintenfisch oder Garnelen begleitet. Es ist auch üblich, die Paella mit schwarzem Reis mit Aioli zu begleiten, die jeder Gast je nach Geschmack zu seinem Gericht hinzufügt.

Der Reis ist das Wichtigste

Obwohl die Meeresfrüchte, die normalerweise auf dem Reis liegen, die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen, sollte man sich nicht täuschen lassen, denn die wichtigste Zutat in jeder Paella ist der Reis. Der Reis in einer Paella sollte perfekt al dente gekocht sein, aber nicht trocken oder zu wenig gekocht und nicht cremig wie ein Risotto. Und vor allem muss es alle Aromen der anderen Zutaten, wie Gewürze, Brühe und Sofrito, aufnehmen.

Der Reis für die Paella sollte ein kurzkörniger, runder Reis sein. Die beste Sorte und diejenige, die von allen Reismachern verwendet wird, ist der Bomba-Reis, eine valencianische Sorte, die aufgrund der hohen Anbaukosten im Verhältnis zu ihrer Produktion vom Aussterben bedroht war.

Bomba-Reis kaufen >>

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 50 g ungesalzene Butter
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 200 g frischer Baby-Tintenfisch, Sie können auch zwei Dosen Espinaler Premium-Tintenfisch verwenden
  • 400 g Bomba-Reis
  • 1 Liter Fischfond
  • 125 ml trockener Weißwein
  • 1 Esslöffel Tintenfischtinte
  • Salz

Vorbereitung

  1. Einen Esslöffel Öl in einer Paellapfanne oder großen Bratpfanne erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, die gehackten Tintenfische dazugeben und etwa 2 Minuten anbraten, dann die Tintenfische herausnehmen und beiseite stellen.
  2. In derselben Pfanne das restliche Öl und die Butter erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen und etwa 5 Minuten lang langsam braten, bis sie weich sind.
  3. Tintenfisch und Reis hinzufügen und köcheln lassen, bis der Reis leicht glasig ist. Den Weißwein dazugeben und weiterrühren. Sobald der Weißwein in den Reis eingearbeitet ist, die erste Kelle heiße Fischbrühe und eine gute Prise Salz hinzufügen. Die Hitze reduzieren, damit der Reis außen nicht zu schnell gar wird.
  4. Die Tintenfischtinte zugeben und immer wieder Schöpfkellen Fischfond zugeben, so dass jede Schöpfkelle aufgesogen wird, bevor die nächste zugegeben wird. Dies wird etwa 15 Minuten dauern. Den schwarzen Reis vom Herd nehmen, die Paellapfanne mit einem Küchentuch abdecken und vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen.

Wie bereits erwähnt, wird dieser Reis normalerweise mit Aioli serviert. Sie können ein ausgezeichnetes Alioli in unserem Online-Shop kaufen oder mit unserem Rezept lernen, wie man es zubereitet Wie macht man ein glattes Alioli?

In der Bereich Paella-Zutaten finden Sie auch alle wichtigen Zutaten für die Zubereitung einer Paella wie Arroz Bomba, Paellapfanne, Sofrito usw.

TEILEN: