Weinbegleitung zu Pata Negra Schinken zur Weihnachtszeit

Wenn Sie ein echter Feinschmecker sind, kombinieren Sie wahrscheinlich jede Delikatesse gerne mit einem Getränk, das für jene als eine perfekte Paarung dient, um ihren Geschmack und ihr Aroma verstärkt oder konterkariert. Um ein authentisches Gourmet-Erlebnis zu schaffen.

Der iberische Schinken ist ein Produkt, das man ohne weiteres alleine genießen kann, denn sein nuancenreicher Geschmack zwischen süß und herzhaft ist ein wahrer Genuss. Wenn man ihn jedoch mit bestimmten Getränken begleitet, kann und wird sein Geschmack noch besser zur Geltung kommen.

Pata-Negra-Schinken und Weißwein

Weißweine enthalten weniger Tannine, was die Adstringenz mindert und die Aromen des Schinkens fördert. Da sie außerdem einen höheren Säuregehalt haben, tragen sie dazu bei, den Geschmack im Mund nach einem Stück des Gourmet-Schinkens zu reinigen, so dass jeder weiterer Bissen eine neuerliche Geschmacksexplosion darstellt.

Pata-Negra-Schinken und Sekt

Schaumweine, wie Champagner oder Cava, bieten ein gutes Gleichgewicht zwischen der Säure und dem Fett im Schinken. Aber sie haben noch einen weiteren Vorteil: Ihre Bläschen helfen, den Mund nach jeder Scheibe zu reinigen und ihn auf das nächste Stück vom Schinken-Glück vorzubereiten. Je fettiger der Schinken ist, desto besser passen die Schaumwein-Bläschen dazu. Aus diesem Grund werden Schaumweine stets als hervorragende Begleiter für Pata-Negra-Schinken empfohlen.

Pata-Negra-Schinken und Fino- oder Manzanilla-Wein

Er gilt seit jeher als idealer Begleiter für Pata-Negra-Schinken, da er den Geschmack dieses Schinkens unterstreicht und verstärkt, da es sich um einen sehr trockenen und leicht-salzigen Wein mit einem Hauch von Aromen nach Trockenfrüchten handelt.

TEILEN: