Galicische Schwertmuscheln mit Knoblauch und Petersilie

Hochqualitative, galicische Schwertmuscheln brauchen praktisch nichts, um köstlich zu sein. Mit diesem einfachen Rezept für galicische Schwertmuscheln mit Knoblauch und Petersilie können Sie sich auch selbst davon überzeugen und werden von dem Geschmack überrascht sein. Wie Sie in unserem Artikel über Schwertmuscheln und ihren Vorteile für die Gesundheit und unseren Organismis lesen können, haben sie fast keine Kalorien, so dass Sie sie ohne Bedenken essen können, auch wenn Sie eine Diät machen.

Zutaten

  • eine Dose galicische Schwertmuscheln (natürlich, im eigenen Saft)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • Knoblauch
  • Chili
  • Petersilie
  • Salz

Galicische Schwertmuscheln mit Knoblauch und Petersilie, das Rezept Schritt für Schritt

1.Die Dose Schwertmuscheln öffnen und die Muscheln herausnehmen, heben Sie den Saft aber auf! Auf einen Teller legen, um das verbleibende Wasser bzw. den Saft ablaufen lassen.

2. In einer Pfanne den Knoblauch und den Chili mit dem Olivenöl anbraten und die fein gehackte Petersilie hinzufügen.

3. Den Muschelsaft aus der Dose hinzufügen und einige Minuten einkochen lassen.

4. Die Schwertmuscheln ein paar Sekunden lang hinzugeben, um sie zu erhitzen. Nur ein paar Sekunden, das ist immens wichtig, damit sie nicht austrocknen. Oder sich zusammenziehen.

5. Auf einem Teller anrichten und mit ein paar Tropfen Zitronensaft beträufeln.

TEILEN: