Die Paella-Pfanne, warum ist sie so wichtig?

Paella ist ein valencianisches Wort, das ""Bratpfanne"" bedeutet und sich auf das Gefäß bezieht, in dem das bekannte Rezept, dem es seinen Namen gibt, zubereitet wird. In diesem kurzen Beitrag erklären wir, was eine Paella oder Paellapfanne ist, was ihre wichtigsten Merkmale sind und wo man sie kaufen kann.

Was ist die Paella oder Paellapfanne?

Die Paella ist eine Art Bratpfanne, meist aus Eisen oder Stahl, breit und mit zwei kleinen Griffen, sie ist flach und hat eine große Oberfläche. Seine Tiefe beträgt in der Regel nicht mehr als 5 oder 6 Zentimeter und sein Durchmesser variiert je nach Anzahl der Gäste. Aus diesem Grund gibt es eine große Anzahl verschiedener Paella-Größen, von 10 cm bis 200 cm Durchmesser. Allerdings gibt es auch größere Paellas, die bei großen Veranstaltungen wie Messen und anderen Festen verwendet werden.

Diese Form der Paella, ein so großes Verhältnis von Durchmesser zu Tiefe, ist kein Zufall, denn damit der Reis richtig garen kann, müssen die Körner auf ähnliche Weise erhitzt werden, und deshalb ist es sehr wichtig, dass der Reis in einer dünnen Schicht in der Paella verteilt wird.

Braucht man eine Paella-Pfanne, um Paella zu kochen?

Wenn Sie einen Valencianer fragen, wird er immer ja sagen. Wie bereits erwähnt, ist die besondere Form der Paellapfanne notwendig, damit der Reis richtig garen kann. Diese Form gewährleistet, dass der Reis gleichmäßig in einer Schicht gart.

Wo kann man eine Paella oder eine Paellapfanne kaufen?

Bei Colono können Sie eine authentische Paella oder Paellapfanne aus Valencia kaufen, mit der Sie Rezepte wie Paella Valenciana, Arroz Negro oder Fideuá perfekt zubereiten können.

TEILEN: